Flughafenbahnhof

EuroAirport: Frankreich gefährdet wichtigen Wirtschaftsmotor

Das KMU Netzwerk nimmt mit Besorgnis die Stellungnahme der für den Bahnanschluss des EuroAirport (EAP) zuständigen Kommission (Conseil d'Orientation des Infrastructures) zuhanden der französischen Regierung zur Kenntnis. Diese stuft den Bahnanschluss des EuroAirports als nicht wichtig ein und hat diese deshalb nicht in den Katalog von künftigen Infrastrukturprogrammen aufgenommen.

Der EAP ist für die gesamte Region, auch für die französische Seite, ein wichtiger Wirtschaftsmotor. Für die Schweiz ist der EAP nach Zürich und Genf der drittwichtigste Flughafen. In Frankreich gehört er zu einem der fünf grössten regionalen Flughäfen des Landes. Die Region Basel ist eine der attraktivsten Regionen ganz Europas. Dieser Umstand ist unter anderem auch dem EAP zu verdanken, welcher die Region mit ganz Europa verbindet. Um die Attraktivität des EuroAirports längerfristig zu garantieren resp. bereits heute zu erhöhen, ist der Bahnanschluss bereits seit vielen Jahren überfällig. Besonders für das Département Haut-Rhin ist der EAP wichtig.

  • Zwei Drittel des Erwerbseinkommens am EAP beziehen Mitarbeitende aus Frankreich.
  • Novartis investierte 2016 100 Millionen Euro in sein Forschungszentrum in Hüningen
  • Jet Aviation baut am seinem Standort EAP einen neuen hochmodernen Hangar, welcher Ende 2018 in Betrieb geht.

Obschon die Schweiz, die Kantone Basel-Stadt und Basel-Land sowie Baden-Württemberg sich am Ausbau beteiligen würden, sieht die französische Seite dieses Infrastrukturprojekt als nicht prioritär. Durch dieses Vorgehen riskiert die Regierung in Paris nicht nur eine stark wachsende Region ins Stocken zu bringen sondern gefährdet auch weitere wichtige Projekte wie zum Beispiel das regionale S-Bahn Herzstück ,welches die gesamte Region noch besser verbinden und das Wirtschaftswachs- tum nochmals vorantreiben würde. 

Der Bahnanschluss des EuroAirports ist für die gesamte Weiterentwicklung der Metropolitanregion Basel von grosser Bedeutung. Hinter dieser Weiterentwicklung stehen sämtliche Wirtschaftsverbände der Nordwestschweiz. Ohne Bahnanschluss und Flughafenbahnhof droht die Region im Vergleich zu anderen an Attraktivität zu verlieren.

Das KMU Netzwerk fordert vom Département Haut-Rhin, der Grossregion Grand Est, den Deutschen sowie den Schweizer Partnern ein aktives und resolutes Vorgehen in Paris, um die Wichtigkeit des Projekts zu unterstreichen. 

Download Medienmitteilung